Metropolregion

Ermittlungen Gruppe soll Kräuterdrogen verkauft haben

Razzien bei möglichen Dealern

Archivartikel

Rhein-Neckar.Ermittler des rheinland-pfälzischen Landeskriminalamts (LKA) haben gestern in Südwestdeutschland Wohnungen und Büros von Personen durchsucht, die Handel mit illegalen Kräutermischungen betrieben haben sollen. Wie das LKA gestern mitteilte, stehen sie im Verdacht, sogenannte "Legal-High-Produkte" über das Internet verkauft zu haben. Durchsucht wurden auch Wohnungen in Mannheim und

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1400 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00