Metropolregion

Dietmar Hopp Stiftung betont soziales Engagement

Reaktion auf Angriffe

Archivartikel

Rhein-Neckar.Nach den wiederholten Schmähungen und Beleidigungen des Mäzens der TSG Hoffenheim, Dietmar Hopp, in der Fußball-Bundesliga hat sich dessen Stiftung zu Wort gemeldet. Eine zweiseitige Pressemitteilung beschreibt das Engagement des 79-Jährigen abseits des Fußballs. Die Dietmar-Hopp-Stiftung mit Sitz in St. Leon-Rot habe in den fast 25 Jahren ihres Bestehens rund 800 Millionen Euro für Projekte

...

Sie sehen 47% der insgesamt 861 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema