Metropolregion

Glücksspiel: Städte versuchen mit Verordnungen Zahl der Spielhallen zu begrenzen / Zuwachs relativ gering

Region kein Mekka für Zocker

Archivartikel

Martin Geiger

Rhein-Neckar. Übermorgen beschäftigt sich der Deutsche Bundestag mit der Spielsucht. Dabei wird die Frage erörtert, wie der Krankheit besser begegnet werden kann und welche Schutzmaßnahmen notwendig sind. Im Mittelpunkt der Diskussion dürften die Spielhallen stehen. Sie stellen für Suchtexperten das größte Problem dar. In vielen Gegenden hat sich ihre Zahl in den

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3047 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00