Metropolregion

Coronakrise Verband bietet auf Webseite Aktivitäten-Überblick

Region trifft sich digital

Archivartikel

Rhein-Neckar.Die Corona-Krise zwingt viele regionale Künstler, Institutionen, Unternehmen und Freiberufler zu kreativen Ideen. Einiges verlagert sich in die digitale Welt. Die vielfältigen Maßnahmen und Hilfsangebote in der Region sind nun über die schnell gegründete Webseite www.m-r-n.com/gemeinsam-rhein-neckar abrufbar.

Wie Pressesprecher Jan Garicia mitteilte, haben der Verband Region Rhein-Neckar, der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar und die Metropolregion Rhein-Neckar GmbH ihre jeweiligen Netzwerke genutzt, um gemeinsam „den digitalen Aktivitätenraum“ mit Informationen und Links darzustellen. Es werden unter anderem Veranstaltungshäuser aufgelistet, die nun über Live-Streams und On Demand-Inhalte ihre Angebote bereitstellen oder Vereine und Unternehmen, die sich mit Nachbarschaftshilfen während der Krise engagieren. Die Webseite werde ständig aktualisiert, so Garcia. soge

Info: www.m-r-n.com/gemeinsam-rhein-neckar

Zum Thema