Metropolregion

Kriminalität Zoll stoppt Lkw auf der A 6 bei Hockenheim

Revolver geschmuggelt

Hockenheim.Ein mutmaßlicher Waffenschmuggler ist dem Zoll auf der Autobahn 6 bei Hockenheim ins Netz gegangen. Wie das Hauptzollamt Karlsruhe am Freitag mitteilte, wurde am Mittwoch durch die Kontrolleinheit Verkehrswege ein Lastwagen mit türkischer Zulassung gestoppt und kontrolliert. Auf Nachfrage habe der 51 Jahre alte Fahrer angegeben, über die Schweiz nach Deutschland eingereist zu sein und keinerlei verbotene Gegenstände, insbesondere Waffen oder Drogen, geladen zu haben.

Bei einer gründlichen Durchsuchung des Fahrzeugs sei jedoch in einem Ablagefach über dem Fahrersitz ein Revolver aufgefunden worden, so die Behörde. Die Waffe wurde sichergestellt. Der Fahrer habe spontan geäußert, dass er den Revolver in der Schweiz in einem Mülleimer gefunden habe. Es wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 3000 Euro erhoben und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zum Thema