Metropolregion

Rheinland-Pfalz will schnelles Gutachten über Kerosin-Ablass

Archivartikel

Mainz/Bremen.Nach der Verschiebung des Gutachtens über die Folgen des Notablassens von Flugzeug-Kerosin fordert die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken (Grüne) mehr Tempo. "Wir wollen wissen, was für Auswirkungen der Kerosinablass hat auf den Boden, die Biodiversität und die menschliche Gesundheit", teilte Höfken am Donnerstag mit. "Uns ist wichtig, dass die Ergebnisse schnellstmöglich

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2520 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema