Metropolregion

Prozess Ringerlegende aus Ludwigshafen wegen Beihilfe zum Drogenhandel zu 18 Monaten auf Bewährung verurteilt

Richter hält eigenes Urteil für angreifbar

Archivartikel

Frankenthal.Gefasst und regungslos nahm die Ludwigshafener Ringerlegende das Urteil zur Kenntnis: Wegen Beihilfe zum Drogenhandel wurde er zu einer Bewährungsstrafe von 18 Monaten verurteilt – obwohl „das Urteil in vielerlei Hinsicht diskussionswürdig und angreifbar ist“, gab der Vorsitzende Richter Karsten Sauermilch in seiner Urteilsbegründung zu. Die Entscheidung der Kammer sei „aber kein salomonischer

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2220 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema