Metropolregion

Sinsheim Rotes Kreuz empfängt die ersten 258 Flüchtlinge in der Messehalle / Bürger engagieren sich

"Riesige Hilfsbereitschaft"

Archivartikel

Sinsheim.Die ersten 258 Menschen haben die Notunterkunft für Flüchtlinge in der Messe Sinsheim am Freitagabend bezogen. Betreut werden sie vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg, der eine positive Bilanz gezogen hat: "Hand in Hand - das beschreibt es am besten und das hat hervorragend funktioniert", berichtet Caroline Greiner, Geschäftsführerin des Kreisverbandes. "Wir sind auf

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2158 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00