Metropolregion

BASF-Explosion Sachverständige berichten vor dem Landgericht über ihre Untersuchungen nach der Katastrophe / Stahlrohr tanzt wie ein unkontrollierter Gartenschlauch

Sachverständige: „Es war eine große Kette“

Archivartikel

Frankenthal/Ludwigshafen.Es ist der Tag der Gutachter im Prozess um die BASF-Explosion. Mit nüchternen Worten beschreiben die Fachleute vor der dritten Kammer des Landgerichts Frankenthal, was sie anhand der Werkstoffe über die Katastrophe am 17. Oktober 2016 herausgefunden haben.

Ein Sachverständiger aus dem Bundeskriminalamt hat den mutmaßlich verhängnisvollen Schnitt an der mit hochentzündlichem Buten

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3891 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema