Metropolregion

Coronavirus Städte verzeichnen deutlich weniger Verkehr / Langfristiger Effekt unklar

Schadstoffbelastung sinkt in der Krise

Archivartikel

Rhein-Neckar.Von Julian Eistetter

Rhein-Neckar. Ausgangsbeschränkungen, Kurzarbeit, Homeoffice – seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie sollen Menschen ihr Zuhause nur noch verlassen, wenn es wirklich notwendig ist. Das spiegelt sich auch auf den Straßen in der Region wider, wo deutlich weniger Fahrzeuge unterwegs sind als gewöhnlich. Doch wirkt sich das geringere Automobil-aufkommen unmittelbar auf

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3983 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema