Metropolregion

Kriminalität Polizei überwältigt Angreifer mit Pfefferspray

Schläge bei Weinfesten

Rhein-Neckar.Auf einem Winzerfest in Weinheim hat am Wochenende ein betrunkener 48-Jähriger drei Jugendliche angegriffen und verletzt. Wie die Polizei gestern mitteilte, konnten Beamte den aggressiven Mann am späten Samstagabend nur mit Pfefferspray überwältigen und ihm anschließend Handschellen anlegen. Wie sich herausstellte, hatte er zuvor einem 15-Jährigen heftig zwischen die Beine getreten und zwei 16-Jährige in den Schwitzkasten genommen, wobei er ihnen ins Gesicht schlug. Ein Alkoholtest auf dem Revier zeigte einen Wert von 2,2 Promille. Der 48-Jährige durfte seinen Rausch in der Arrestzelle ausschlafen.

Auch bei den „Haiselscher“, einem Weinfest im pfälzischen Neustadt, hatte die Polizei alle Hände voll zu tun. Nach Angaben der Beamten gerieten am Freitagabend eine 52-jährige Neustadterin und eine 29-Jährige aus dem Rheinland aneinander. Der Streit eskalierte derart, dass die Jüngere nach massiven Faustschlägen mit blutenden Gesichtswunden in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ein noch unbekannter Täter attackierte später am Abend noch drei Jugendliche und flüchtete dann. jei