Metropolregion

Obdachlosigkeit Zusätzliche Hilfsangebote in der Region

Schlafräume für kalte Winternächte

Archivartikel

Rhein-Neckar.Bei Minusgraden ist es für Obdachlose draußen nicht nur ungemütlich, sondern auch gefährlich – Übernachtungen im Freien können für sie lebensbedrohlich werden. Die Kommunen in der Metropolregion kommen dem mit verstärkten Hilfsangeboten entgegen.

In Mannheim gibt es erneut einen „Kältebus“, wie die Stadtverwaltung mitteilt. Ab 19 Uhr versorgt dieser Wohnungslose mit Winterkleidung sowie

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1430 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema