Metropolregion

Planspiel Bunsen-Gymnasiasten erarbeiten im Heidelberger Rathaus Vorschläge, wie man mit den Flüchtlingsströmen umgehen kann

Schüler machen Europapolitik

Archivartikel

Heidelberg."Die Länge des Asylverfahrens wird auf maximal fünf Monate beschränkt. Protokollführer, haben Sie das?", fragt Jakob Engler und schaut ins Plenum. Im Rahmen des Planspiels "SimEuPol" spielt der Zehntklässler die Rolle des EU-Parlamentspräsidenten. "Wir konnten quasi selber ausprobieren, wie die Gesetzgebung in der Europäischen Union funktioniert", erklärt der Bunsen-Gymnasiast. "Alle 23

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3244 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00