Metropolregion

Verkehr Vogelfamilie verirrt sich auf Autobahn

Schwäne gerettet

Archivartikel

Bensheim.Eine siebenköpfige Schwanenfamilie hat auf der Autobahn 5 kurzzeitig den Verkehr lahmgelegt. Die Polizei teilte mit, dass die Tiere sich am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr zwischen Heppenheim und Bensheim auf die Fahrbahn verirrt hatten. Drei aufmerksame Autofahrer hätten die Gefahr erkannt, den Verkehr abgebremst und die Schwäne eingekesselt.

„Gehege“ aus Leitern gebaut

Daraufhin kamen Polizei und Feuerwehr zu der Stelle. Die Einsatzkräfte bauten mitten auf der Autobahn eine Art Gehege aus Leitern auf und brachten die gefiederte Familie zusammen mit Helfern der Tierrettung Rhein-Neckar sicher an den Badesee Erlache, wo sie sich ins Wasser retten konnte.

Autofahrer musste auf der Strecke während der Aktion Geduld beweisen. Im morgendlichen Berufsverkehr sei es zu erheblichen Behinderungen gekommen, teilte das Polizeipräsidium Südhessen mit. Gegen 8.15 Uhr sei die Strecke dann wieder befahrbar gewesen. fab

Zum Thema