Metropolregion

Schwerer Unfall mit mehreren Lkw auf A 6

Archivartikel

Sinsheim.Auf der A 6 hat sich am Donnerstagvormittag zwischen den Anschlussstellen Sinsheim-Steinsfurt und Sinsheim-Süd ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw ereignet. Nach Angaben der Polizei fuhr gegen 8.30 Uhr der Fahrer eines Sattelzuges auf einen vorausfahrenden Lastwagen auf, der verkehrsbedingt abbremsen musste, und schob diesen wiederum auf einen davor fahrenden Lkw auf.

Der verursachende Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt. Nach seiner notärztlichen Behandlung wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Den Schaden schätzten die Beamten am Nachmittag auf weit über 100 000 Euro. 

 Die Autobahn war bis etwa 10.15 Uhr in Fahrtrichtung Mannheim voll gesperrt. Gegen 13.30 Uhr wurden auch der rechte und mittlere Fahrstreifen wieder freigegeben. Während der Unfallaufnahme un den Aufräumarbeiten leiteten die Beamten den Verkehr über die linke Spur an der Unfallstelle vorbei. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf mehrere Kilometer Länge.

Zum Thema