Metropolregion

"Schwunghafter Handel" mit Drogen: Festnahmen in Hockenheimer Flüchtlingsunterkunft

Archivartikel

Hockenheim/Mannheim.Die Polizei hat am Donnerstagmorgen eine Flüchtlingsunterkunft in Hockenheim durchsucht und mehrere Männer festgenommen. Nach Angaben von Polizei und der Staatsanwaltschaft Mannheim besteht gegen die Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren der Verdacht, aus der Unterkunft heraus „einen schwunghaften Handel mit Betäubungsmitteln betrieben zu haben“. Drei Haftbefehle seien vollstreckt, ein vierter

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2193 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00