Metropolregion

Rekordhitze Leichtsinnige Badegäste machen der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft große Sorgen / Immer mehr Nichtschwimmer

„See hat keinen Beckenrand“

Archivartikel

Rhein-Neckar.Eine junge Frau steht am Ufer des Baggerweihers „Schlicht“ in Neuhofen und hat ein Baby auf dem Arm während ihr dreijähriger Sohn ohne Schwimmhilfe im Wasser spielt. „Viele Eltern sind leider zu leichtsinnig“, sagt Frank Markgraf, Einsatzleiter bei der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) in Neuhofen (Rhein-Pfalz-Kreis), die die Schlicht an Wochenenden überwacht. „Einem Dreijährigen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4158 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00