Metropolregion

Freizeit Saisonstart unter neuer Führung für 1. März geplant

Sesselbahn „wacht“ auf

Archivartikel

Edenkoben.Die Rietburgbahn in Edenkoben wird am 1. März ihren „Winterschlaf“ beenden. Zunächst an jedem Sonntag im März bringt die Seilbahn von 9 bis 17 Uhr die Fahrgäste auf die 560 Meter hoch gelegene Rietburg. Ab 1. April bis zum 8. November fährt sie dann täglich ab 9 Uhr hinauf zum „Balkon der Pfalz“ mit der Aussichtsterrasse zu den Domen in Speyer und Worms, zum Odenwald und Schwarzwald, bei guter Sicht sogar bis zu den Hochhäusern im fernen Frankfurt und zum Straßburger Münster.

Seit 1954 gibt es diese in der Pfalz einmalige Sesselbahn, die binnen acht Minuten hinauf zur Rietburg schwebt. Nach dem Tod von „Mister Sesselbahn“ Heinz Alles im Jahr 2019 haben nun die Betriebswirtin Ruth Graeber als kaufmännische Leiterin und der Diplomingenieur Gerhard Weickenmeier das Sagen. Die Fahrpreise bleiben mit 7,50 Euro für Erwachsene moderat. 

Zum Thema