Metropolregion

Brandstiftung Geschäftsführer des Heims nimmt Stellung

"Sicherheit wird geprüft"

Archivartikel

Weinheim.Noch immer ist die Brandstiftung im GRN-Betreuungszentrum (Kreispflegeheim) das Gesprächsthema in Weinheim. Dabei geht es auch darum, wie in der Einrichtung grundsätzlich beurteilt wird, ob von Patienten, die wegen einer psychischen Erkrankung dort wohnen, eine Gefahr ausgehen könnte. Bei dem Brand im dritten Obergeschoss war - wie berichtet - am Dienstagabend eine 41-jährige Bewohnerin

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1841 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00