Metropolregion

Sieben Verletzte bei Zusammenstoß zweier Autos

Helmstadt.Bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf der B292 bei Helmstadt sind am Donnerstagnachmittag sieben Menschen verletzt worden, darunter vier Kinder und ein Säugling. Nach ersten Angaben der Polizei übersah eine 42-Jährige Geländewagen-Fahrerin beim Linksabbiegen von der B292 auf die L53 nach Helmstadt ein entgegenkommendes Auto, dessen 33-Jährige Fahrerin nach Aglasterhausen unterwegs war. Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen.

Die Unfallverursacherin und ihre drei Kinder im Alter von fünf und acht Jahren zogen sich Verletzungen zu. Auch die 33-Jährige und ihr dreijähriges Kind sowie ihr Baby im Alter von acht Wochen wurden verletzt. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Über die Schwere der Verletzungen war noch nichts bekannt, Lebensgefahr bestand nicht. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Gegen 20 Uhr war die Strecke wieder frei. (pol/kris)

Zum Thema