Metropolregion

Klaus Tschira Stiftung Sieben Forscher ausgezeichnet

Sonderpreis für Drosten

Archivartikel

Heidelberg.Der Berliner Virologe Christian Drosten ist von der Klaus Tschira Stiftung mit dem erstmals vergebenen KlarText-Sonderpreis für Wissenschaftskommunikation ausgezeichnet worden. Er wird für sein „außerordentliches Engagement im gesellschaftlichen Dialog über Wissenschaft innerhalb der Corona-Krise“ geehrt, wie es in einer Mitteilung heißt. Der Preis ist mit 7500 Euro dotiert.

Daneben erhalten sechs junge Forscher für besonders gelungene, allgemein verständliche Artikel über ihre Doktorarbeit den KlarText-Preis für Wissenschaftskommunikation. Die Preisträger sind: Erika Tsingos in Biologie (Universität Heidelberg), Michaela Prothiwa in Chemie (Universität Konstanz), Jan Hartmann in Geowissenschaften (Universität Heidelberg), Benjamin Leiding in Informatik (Georg-August-Universität Göttingen), Sebastian Goderbauer in Mathematik (RWTH Aachen University) und Anna-Christina Eilers in Physik (Universität Heidelberg). Die Tschira Stiftung vergibt die Auszeichnung bereits zum 18 Mal. 191 Texte wurden eingereicht. jei

Zum Thema