Metropolregion

Landwirtschaft: Weiße Stangen brauchen nun vor allem reichlich Wärme / Erzeuger rechnen erst nach dem Fest mit größerer Ernte

Spargelbauern in Startlöchern

Archivartikel

Michaela Roßner

Rhein-Neckar. Die warmen Temperaturen wecken Lust auf junges Gemüse - und die ersten Spargel sind in der Region bereits gestochen worden. Folientunnel und Vlies haben die "Frühchen" auf dem Feld reifen lassen. Der Aufwand hat seinen Preis: Zwischen sieben und 17 Euro pro Kilo müssen Verbraucher derzeit je nach Qualität für die königlichen Stangen bezahlen. Richtig Schub

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2892 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00