Metropolregion

Corona 14 Geschäftsstellen dicht / In Speyer wird desinfiziert

Sparkasse schließt einige Filialen

Archivartikel

Rhein-Neckar.Wegen des grassierenden Coronavirus schließt die Sparkasse Rhein Neckar Nord ab Montag, 23. März, 14 ihrer 31 personenbesetzten Geschäftsstellen. Wie das Kreditinstitut mitteilt, soll so ein Beitrag zur Eindämmung der Pandemie und zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern geleistet werden. Der Zugang zu den Selbstbedienungsterminals und Geldautomaten werde ausdrücklich nicht eingeschränkt. „Die

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1494 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema