Metropolregion

Amoklauf

SPD fordert Schulpsychologen

Archivartikel

Rhein-Neckar. Mindestens ein Sozialpädagoge oder Psychologe als ständiger Ansprechpartner an allen Berufsschulen im Rhein-Neckar-Kreis: Diese Lehre will die SPD im Kreistag aus dem Amoklauf in Winnenden ziehen. In der Sitzung des Sozial-Ausschusses morgen im Landratsamt Heidelberg werde die Fraktion "einen ersten Anlauf in dieser Richtung" starten, kündigt der schulpolitische Sprecher

...

Sie sehen 61% der insgesamt 649 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00