Metropolregion

Amoklauf

SPD fordert Schulpsychologen

Archivartikel

Rhein-Neckar. Mindestens ein Sozialpädagoge oder Psychologe als ständiger Ansprechpartner an allen Berufsschulen im Rhein-Neckar-Kreis: Diese Lehre will die SPD im Kreistag aus dem Amoklauf in Winnenden ziehen. In der Sitzung des Sozial-Ausschusses morgen im Landratsamt Heidelberg werde die Fraktion "einen ersten Anlauf in dieser Richtung" starten, kündigt der schulpolitische Sprecher

...
Sie sehen 61% der insgesamt 649 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00