Metropolregion

Prostitution Keine „Zimmervermietung“ in Speyer

Speyer: Gericht ordnet Zimmervermietung als Bordellbetrieb ein

Archivartikel

Speyer.Erst war es ein Ort, wo Prostituierte ihre Dienste anboten und dann sollte es plötzlich nur noch eine Zimmervermietung sein? Das hat die Stadt Speyer nicht geglaubt und den Betreibern die Nutzung der Räume untersagt. Zumal diese ihr Geschäftsmodell erst änderten, als im November die 13. Corona-Verordnung den Bordellbetrieb erneut verbot. Das Verwaltungsgericht in Neustadt hatte nun zu

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1526 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema