Metropolregion

Walldorf Krawalle werden aufgearbeitet / 16 Beschuldigte

Staab: „Eine rote Linie überschritten“

Archivartikel

Walldorf.Die Halloween-Nacht wirkt nach. Bis heute. Eine größere Gruppe Jugendlicher hatte Brandsätze gegen das Walldorfer Rathaus, den dort untergebrachten Polizeiposten, gegen die Schule und eine Sporthalle geworfen. Nur mit viel Glück richteten die Molotowcocktails keine größeren Schäden an. Außerdem schlugen die jungen Leute ein Ehepaar krankenhausreif, das sich ihnen in den Weg stellte.

Mit

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3665 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema