Metropolregion

Trinkwasser Gericht billigt Heidelberg Schadenersatz zu

Stadt erzielt Etappensieg gegen Solvay

Archivartikel

Heidelberg.Die Stadt Heidelberg kann von der Firma Solvay, die in Bad Wimpfen ein Chemiewerk betreibt, Schadensersatz wegen Verunreinigung des Trinkwassers mit Trifluoracetat (TFA) verlangen. Das hat das Landgericht Heilbronn entschieden. Den Schaden hatte die Stadt auf 750 000 Euro beziffert.

Solvay hatte mit einer wasserrechtlichen Genehmigung des Regierungspräsidiums Abwässer in den Neckar

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1904 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema