Metropolregion

Blaulicht

Stauende übersehen - 79-Jähriger mit Rettungshubschrauber abtransportiert

Bellheim.Ein 79-jähriger Autofahrer ist am Dienstagmorgen auf der B9 bei Bellheim in ein Stauende gefahren und dabei schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr der Mann die Bundesstraße Richtung Speyer und übersah, dass sich der Verkehr an der Baustelle staute. Er kollidierte im Stauende mit einem stehenden LKW. Mit schweren Verletzungen musste er durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Sachschaden belaufe sich auf rund 15.000 Euro. Die B9 wurde für die Unfallaufnahme insgesamt eineinhalb Stunden gesperrt.

Zum Thema