Metropolregion

Tiere Erreger bei Wildtieren gefunden / Viruserkrankung ist für Menschen ungefährlich, Hunde sollten aber geimpft sein

Staupe erreicht Rhein-Neckar-Kreis

Archivartikel

Rhein-Neckar.In den vergangenen Jahren war Staupe bereits im Raum Stuttgart und im Enzkreis aufgetreten, inzwischen hat die Viruserkrankung auch die Metropolregion erreicht. Man habe den Erreger bei einem Fuchs in Rauenberg und einem Marder in Wiesloch nachgewiesen, teilt das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises mit. Hunde sollten auf jeden Fall dagegen geimpft sein. Hier die wichtigsten Fragen und

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1804 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00