Metropolregion

Stechmückenjäger setzen auch auf Feuerwehr

Archivartikel

Speyer.Im Kampf gegen eine drohende Stechmückenplage am Rhein setzen die Schnakenjäger im Südwesten auch auf die Freiwillige Feuerwehr. Die Angehörigen der Rettungskräfte könnten stellenweise beim Ausstreuen von Wirkstoff-Granulat helfen, sagte Norbert Becker, wissenschaftlicher Direktor der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (Kabs) in Speyer. Er stehe dazu im Kontakt mit

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1928 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema