Metropolregion

Polizeibericht Zwei Hunde sterben bei Feuer in Nußloch

Steckdose löst Brand aus

Archivartikel

Nussloch.Bei einem Feuer in einem Einfamilienhaus sind in Nußloch zwei Hunde ums Leben gekommen. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte eine defekte Mehrfachsteckdose im Erdgeschoss den Brand am Sonntag gegen 17 Uhr ausgelöst. Die Bewohner, eine dreiköpfige Familie, waren zu diesem Zeitpunkt nicht zuhause. Da das Gebäude nicht mehr bewohnbar ist, mussten sie bei Freunden unterkommen.

Die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinden Nußloch und Sandhausen waren mit insgesamt 42 Einsatzkräften vor Ort und konnten die Flammen zügig löschen. Die Brandbekämpfung dauerte etwa bis 18.20 Uhr an. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf weit mehr als 100 000 Euro. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt. jei