Metropolregion

Verkehr Fünf Verletzte nach Unfall auf Autobahn 67 bei Viernheim / Transporter rast in Herxheimer Fußballstadion

Stehendes Pannenfahrzeug gerammt

Rhein-Neckar.Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 67 bei Viernheim sind fünf Personen zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei musste ein 25-Jähriger mit seinem Golf wegen einer Panne auf der Abfahrtsspur zur A 6 in Richtung Mannheim-Sandhofen anhalten. Ein nachfolgender Fahrer eines Mercedes erkannte das zu spät und fuhr auf den stehenden Kleinwagen auf. Der Golf-Lenker wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Zwei Mitfahrer im Alter von 41 und 50 Jahren sowie die 59- und 61-jährigen Insassen des Mercedes wurden nur leicht verletzt. Alle Unfallbeteiligten wurden in Krankenhäuser gebracht.

Während der Bergungsarbeiten mussten drei Fahrspuren der A 67 am späten Freitagabend für rund zwei Stunden gesperrt werden. Gegen Mitternacht gab die Polizei die Fahrbahn wieder frei. Es entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 06151/87 560 bei der Polizei zu melden.

Ein spektakulärer Unfall hat am Wochenende auch die Beamten im pfälzischen Herxheim (Kreis Südliche Weinstraße) beschäftigt. Nach Behördenangaben durchbrach in der Nacht auf gestern ein 45-jähriger Fahrer eines Transporters einen Zaun zum Sportgelände des SV Viktoria Herxheim. Das Fahrzeug sei buchstäblich über einen Teil der Stehtribüne ins Innere des Stadions geflogen und habe dort zwei Banden durchbrochen, teilte ein Sprecher mit. Nach dem Unfall versuchte der Fahrer offenbar, aus dem Stadion zu flüchten. Da alle Tore verschlossen waren, misslang dies jedoch. Die Polizei nahm den Mann fest und fand den Grund für die versuchte Flucht schnell heraus: Der 45-Jährige war mit 1,6 Promille stark alkoholisiert.

Der Mann wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Das Stadion dagegen wurde verwüstet. Neben dem Zaun und den Banden trug auch der Rasen erhebliche Schäden davon. Zudem wurden diverse Hecken und ein Baum in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei beziffert den Schaden auf 15 000 Euro. jei

Zum Thema