Metropolregion

Stellwerksstörungen sorgen für Beeinträchtigungen im Bahnverkehr

Rhein-Neckar.Eine Reihe von Stellwerksstörungen in der Vorderpfalz und Mannheim hat am Samstagabend zu erheblichen Behinderungen im Bahnverkehr geführt.

Wegen eines Blitzeinschlags im Stellwerk in Schifferstadt gab es nach Angaben der Bahn zunächst Verzögerungen und Zugausfälle auf den S-Bahn-Linien S1, S2, S3 und S4, sowie dem Regionalexpress RE4. Der Regionalexpress wurde zwischen Ludwigshafen und Graben-Neudorf umgeleitet und hielt nicht in Schifferstadt, Speyer, Germersheim und Philippsburg. Die S1 und die S2 hielten nicht in Schifferstadt, Limburgerhof, Rheingönheim und Mundenheim. Nach rund vier Stunden meldete die Bahn die Behebung der Störung. 

Eine weitere Störung gab gegen 19 Uhr im Stellwerk Ludwigshafen. Fahrten in den Bahnhof und heraus waren zeitweise nur vereinzelt möglich. Gegen 20 Uhr teilte die Bahn mit, dass der Zugverkehr am Ludwigshafener Bahnhof wieder normal funktioniere.

Schließlich fiel etwa eine halbe Stunde später nach einem Blitzschlag auch das Stellwerk Waldhof in Mannheim aus. Es kam zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr zwischen Frankfurt und Mannheim. Züge wurden nach Angaben der Bahn über Worms umgeleitet. Gegen 21.15 Uhr meldete die Bahn, dass auch diese Störung behoben sei.