Metropolregion

Deutsche Bahn Ausfälle in Mannheim und Ludwigshafen

Störung legt Automaten in Region lahm

Rhein-Neckar.Ein Serverausfall hat am Mittwoch im Großraum Mannheim/Ludwigshafen Fahrkartenautomaten, Anzeigetafeln und Computer der Mitarbeiter in den DB-Reisezentren außer Betrieb gesetzt. Wie die Bahn gegen 9.30 Uhr per Nachrichtendienst Twitter mitteilte, war eine technische Störung in einer Telefonanlage Auslöser für den Ausfall. Dieser beeinträchtigte auch die elektronische Fahrplanauskunft. Gegen 13.30 Uhr meldete die Bahn, dass die Störung behoben sei. Ein Bahnsprecher sagte auf Anfrage, dass Kunden in der Zwischenzeit auf Online-Tickets zurückgreifen oder – wo möglich – sich an das Zugpersonal wenden sollten. Für großes Chaos habe die Störung jedenfalls nicht gesorgt.

Zugverkehr unbeeinträchtigt

Das zeigte sich am Mittag auch am S-Bahnhof Ludwigshafen-Mitte, wo der Betrieb weitgehend normal lief. Dennoch konnten einige Kunden nicht ihre gewünschten Tickets besorgen. So erging es etwa einer Jugendlichen. Sie wollte für einen Freund eine Bahncard im Reisezentrum kaufen, musste jedoch aufgrund der technischen Probleme ohne Erfolg wieder gehen. Gegen 13.20 Uhr schalteten die Anzeigetafeln im Bahnhof dann wieder auf den normalen Betrieb.

Wie viele Haltestellen und Automaten im Raum Mannheim/Ludwigshafen von dem Ausfall betroffen waren, konnte der Bahnsprecher nicht sagen. Der Zugverkehr sei jedenfalls zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt gewesen. 

Zum Thema