Metropolregion

Sicherheit: Kommunale Kriminalprävention Rhein-Neckar tagt / Fazit nach Einsatz Mobiler Krisenteams in Eppelheim

Streife arbeitet mit "Nerv-Taktik"

Archivartikel

Michaela Roßner

Rhein-Neckar. Auch ein hoher Personaleinsatz und viele Gespräche sind nur bedingt geeignet, Gruppen von alkoholisierten Jugendlichen, die sich zum Beispiel an Spielplätzen treffen, rasch zur Vernunft zu bringen: Dieses vorläufige Fazit zieht der Verein "Postillon", der im Auftrag der Stadt Eppelheim von April bis September Mobile Krisenteams am Wochenende zu den

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3265 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00