Metropolregion

Streit mit Mitarbeitern um Kündigung - Worms legt Berufung ein

Archivartikel

Mainz. Die Stadt Worms hat Berufung gegen ein Urteil eingelegt, mit dem die Kündigung von vier Mitarbeitern wegen fremdenfeindlicher Äußerungen in einer "WhatsApp"-Gruppe aufgehoben wurde. Die Berufung der Kommune gegen das Urteil des Arbeitsgerichts Mainz sei beim Landesarbeitsgericht eingegangen, sagte dessen Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Das Arbeitsgericht hatte im November

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1650 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00