Metropolregion

Sicherheit Döner-Imbisse und Shisha-Bar kontrolliert

Tabak sichergestellt

Archivartikel

Eberbach.Mit einer Schwerpunktaktion sind Polizei, Zoll, Stadt und Rhein-Neckar-Kreis in Eberbach gegen Schwarzarbeit und Steuerbetrug vorgegangen. Wie die Behörden am Wochenende mitteilten, wurden bei der Kontrolle am Freitagabend zwischen 19 und 22 Uhr vier Döner-Imbisse und eine Shisha-Bar überprüft. „Der Zoll stellte insgesamt 3,6 Kilogramm Shisha-Tabak sicher. Noch vor Ort wurde ein Steuerverfahren wegen des Verdachts der Steuerhehlerei gegen den Barbetreiber eingeleitet“, wird Stephanie Henig, Sprecherin des Hauptzollamts Karlsruhe, zitiert. Daneben hätten sich bei fünf Arbeitgebern Hinweise auf Unregelmäßigkeiten bei der Sozialversicherung und der Stundenaufzeichnung ergeben. Angezeigt wurden zudem zahlreiche gaststätten- und gewerberechtliche Verstöße sowie baurechtliche Mängel.

An den Kontrollen waren insgesamt zehn Beamte des Reviers Eberbach, zehn Beamte des Hauptzollamtes sowie vier Mitarbeiter der Stadt und des Rhein-Neckar-Kreises beteiligt. 

Zum Thema