Metropolregion

Bau- und Grundstücksausschuss Sanierung der Hochstraße Nord soll verschoben werden

Teilabriss der Hochstraße Süd soll schnell erfolgen - Fertigstellung frühestens 2030

Archivartikel

Ludwigshafen.Ein Teilabriss der Hochstraße Süd, um die Sperrungen im Nahverkehr zu beenden, soll schnell erfolgen. Dies erklärte Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) am Montag im Bau- und Grundstücksausschuss. Am Dienstag soll es konkrete Gespräche geben.

„Der Erste, der Zeit hat und den Abbruch vornimmt, bekommt den Zuschlag. Insofern sind wir kurz vor dem Abriss“, sagte Steinruck. Die CDU und SPD  hatten in einem Eilantrag das Thema auf die Tagesordnung gesetzt und einen schnellen Abbruch gefordert.

Der Neubau einer Hochstraße Süd in Ludwigshafen könne bestenfalls 2030 fertig sein, sagte Projektleiter Björn Berlenbach am Montag im Bau- und Grundstücksausschuss. Das Planfestellungsverfahren werde im Optimalfall 2027 abgeschlossen sein. Danach schließe sich eine dreijährige Bauzeit an. Für die Hochstraße Süd sei  eine Stahlkonstruktion ohne Schnickschnack vorgesehen. 

Sanierung der Hochstraße Nord verschoben

Wegen den Unklarheiten für eine Lösung bei der Hochstraße Süd soll die für ab 2023 vorgesehene Sanierung der Hochstraße Nord verschoben werden. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) sagte am Montag:. „Zwei Großbaustellen nebeneinander sind für die Bürger und Region unzumutbar.“  

Um die Standsicherheit der Hochstraße Nord zu erhöhen, seien Maßnahmen vorgesehen. Ein Ingenieurbüro soll damit beauftragt werden, ein Sicherungskonzept für die Nordtrasse für die nächsten zehn bis 15 Jahren zu erarbeiten. Genaueres werde erarbeitet, stehe noch nicht fest. Eine etwa acht Jahre lang dauernde Sanierung der Hochstraße Nord soll erst erfolgen, wenn die Südtrasse wieder zur Verfügung steht, so Steinruck.

Durch die Sperrung zweier Durchfahrten unter der Hochstraße kann der Nahverkehrsknotenpunkt Berliner Platz seit Freitagnachmittag nicht mehr angefahren werden. Die rheinüberschreitenden Straßenbahnlinien werden über die Schumacher-Brücke umgeleitet. Es kommt zu vielen Änderungen im Nahverkehr.

Zum Thema