Metropolregion

Justiz Schwetzinger Katzenauffangstation „Arche Noah“ reicht Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Mannheimer Veterinäramt ein

Tierschützer rügen Untätigkeit

Rhein-Neckar.Im Herbst hat der Schwetzinger Tierschutzverein „Arche Noah“ neun verwahrloste Katzen aus einer Mannheimer Zwei-Zimmer-Wohnung befreit. Nun hat der Fall ein juristisches Nachspiel: „Wir haben eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die verantwortlichen Mitarbeiter der Veterinärämter der Stadt Mannheim und des Rhein-Neckar-Kreises eingereicht“, berichtet die Vorsitzende des Tierschutzvereins

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3988 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema