Metropolregion

Gesundheit KABS entwickelt Bekämpfungsprogramm

Tigermoskito: Einsatz an A 5

Archivartikel

Rhein-Neckar.Mitarbeiter der KABS (Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage) haben jetzt bei ihrer Arbeit an Raststätten entlang der Autobahn 5 bei Kontrollmaßnahmen Brutplätze von Tigermoskitos beseitigt, Baumhöhlen mit Sand ausgefüllt und biologischen Wirkstoff eingesetzt. Mitarbeiter der KABS weisen darauf hin, dass der Tigermoskito nicht nur ein Lästling sei, sondern auch

...

Sie sehen 61% der insgesamt 641 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema