Metropolregion

Wachenheim Regionalbahn stößt mit Auto zusammen

Tödlicher Unfall

Wachenheim.Ein 75 Jahre alter Autofahrer ist am Freitag bei einem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang in Wachenheim an der Weinstraße ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilt, war eine mit etwa 50 Fahrgästen besetzte Regionalbahn von Bad Dürkheim auf dem Weg nach Wachenheim, als sie gegen 14.30 Uhr mit dem VW zusammenprallte und ihn ein Stück mitschleifte. Der Fahrer des Wagens sei noch an der Unfallstelle gestorben. Die Passagiere im Zug blieben unverletzt. Die Strecke wurde gesperrt.

Wegen des Anreiseverkehrs zum Wurstmarkt richtete die Bahn einen Schienenersatzverkehr ein. 

Zum Thema