Metropolregion

Verkehr 72-jähriger Radfahrer stirbt auf Ketscher Landstraße

Tödlicher Zusammenstoß

Archivartikel

Schwetzingen/Rauenberg.Ein 72-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall am Mittwoch auf der Ketscher Landstraße tödlich verletzt worden. Der Mann fuhr nach Angaben der Polizei gegen 9.40 Uhr auf dem Radweg in Richtung Schwetzingen und wollte in Höhe des Sportgeländes die Straße überqueren. Dabei wurde er von einem Smart erfasst und in den Gegenverkehr geschleudert. Der 72-jährige starb noch an der Unfallstelle, die zwei Autofahrer wurden leicht verletzt. Die Kreisstraße musste während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis 13 Uhr voll gesperrt werden, die Polizei leitete den Verkehr örtlich um.

Bei einem weiteren Unfall wurde am Mittwoch gegen 8 Uhr ein 45-jähriger Fahrer eines Mercedes, der auf der B 3 zwischen Wiesloch-Frauenweiler und Malschenberg in Richtung Karlsruhe fuhr, schwer verletzt. Er musste nach der Erstversorgung durch einen Notarzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ludwigshafen geflogen werden. Nach Auskunft der Ärzte besteht keine Lebensgefahr. Wie die Polizei mitteilte, geriet der Fahrer aus ungeklärter Ursache in einer langen Rechtskurve nach rechts auf den Grünstreifen und überschlug sich danach mehrfach. Die B 3 war bis gegen 10 Uhr voll gesperrt. 

Zum Thema