Metropolregion

Verkehr Lkw-Fahrer ohne Führerschein gestoppt

Transport mit Mängeln

Haßloch.Die Polizei hat auf der A 65 einen Lastwagen gestoppt, der in einem technisch katastrophalen Zustand unterwegs war. Zudem habe er 500 Kilo Metallprofile völlig ungesichert auf der Ladefläche transportiert. Eine Lizenz für den gewerblichen Gütertransport besitze der Unternehmer ebenfalls nicht, weshalb nun ein Bußgeld im vierstelligen Bereich fällig werde.

Auch der Lkw-Fahrer lieferte den Beamten gleich mehrere gute Gründe, ihn nicht weiterfahren zu lassen: Den Angaben zufolge hat er seit Dezember 2017 keinen Führerschein mehr. Stattdessen gingen zahlreiche Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten auf sein Konto. Auch ihm drohten mehrere Strafanzeigen. sin