Metropolregion

Trump will hoch hinaus

Archivartikel

Hörspiel: „Kallstadter Saukerl“ tritt auf

Schifferstadt.In die Rolle des fiktiven Anton „Toni“ Trumpf schlüpft Schauspieler Alexis Bug in dem Stück „Kallstadter Saukerl“, das am Donnerstag, 22. August, 20 Uhr, im Alten Rathaus am Marktplatz in Schifferstadt aufgeführt wird. Die darin geschilderte alternative Realität: Friedrich Trump durfte doch nach Kallstadt zurück und wurde nicht, wie geschehen, 1905 in die USA abgeschoben. Folglich lebt auch sein Enkel heute nicht in Washington im Weißen Haus, sondern in Kallstadt – und ist Friseurmeister.

Doch auch „Toni“ hat politische Ambitionen und träumt davon, Bürgermeister zu werden. Das witzig-entlarvende Live-Hörspiel mit Musik, das Bug zusammen mit Künstler-Kollegin Susanne Back präsentiert, stammt von dem Schifferstadter Karl Atteln. Karten gibt es an der Infotheke im Rathaus-Foyer für zwölf Euro. mav

Zum Thema