Metropolregion

Neustadt 100 000 Besucher an der Weinstraße erwartet

Umzug zum Winzerfest am Sonntag

Neustadt.Zum Höhepunkt des alljährlichen Weinlesefestes in Neustadt an der Weinstraße schlängelt sich am Sonntag, 13. Oktober, ab 13.30 Uhr der große Winzerfestumzug durch die Straßen. Mehr als 100 Zugnummern mit Musik- und Brauchtumsgruppen sowie prunkvollen Festwagen beteiligen sich an dem bunten Spektakel. Auch die frisch gekrönten Weinhoheiten werden dabei sein. Die Veranstalter rechnen mit rund 100 000 Besuchern in der „heimlichen Weinhauptstadt“.

Der Zug formiert sich in der Von-der-Tann-Straße, wo um 13.30 Uhr Abmarsch ist. Über die Landauer Straße, Gutenbergstraße, Ludwigstraße, Strohmarkt und Wiesenstraße geht es zurück in die Von-der-Tann-Straße. Die genaue Aufstellung wird erst am Samstagabend um 22 Uhr bekanntgegeben.

Das Pfälzer Weindorf „Haiselscher“ inmitten rustikaler Fachwerkhäuser ist noch bis einschließlich Montag geöffnet. Dann geht das Weinlesefest zu Ende. 

Zum Thema