Metropolregion

Verkehr Drei Wissenschaftler erklären, warum noch so kleine Engpässe große Auswirkungen haben

Und täglich grüßt das Chaos

"Alles fließt“ - davon war der griechische Philosoph Heraklit überzeugt. Das lag vermutlich daran, dass er in einer Zeit lebte, in der man sich zu Fuß oder bestenfalls mit Pferd und Wagen fortbewegte. In der Region Rhein-Neckar ist man im Jahr 2019 eher geneigt, Heraklits Gegner Parmenides zuzustimmen: Alles steht, und zwar ständig und überall. Die Innenstädte von Mannheim, Heidelberg und

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4634 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema