Metropolregion

Unfall auf A 6 - Auto überschlägt sich

Archivartikel

Auf der A 6 hat sich am gestrigen Samstagabend bei Viernheim ein schwerer Unfall mit glimpflichem Ausgang ereignet. Wie die Polizei mitteilte, kollidierten aus bislang nicht gänzlich geklärter Ursache zwei Fahrzeuge in südlicher Fahrtrichtung. Bei dem Zusammenprall überschlug sich eines der beiden Autos. Die Insassen, eine Familie aus Ludwigshafen mit zwei Kindern im Alter von zwölf und sechs Jahren, wurde dabei leicht verletzt.

Der 38-jährige Fahrer des anderen an dem Unfall beteiligten Pkw und seine Mitfahrer kamen mit dem Schrecken davon. Für die notärztliche Erstversorgung landeten zwei Rettungshubschrauber an der Unfallstelle. Die A 6 war dazu zwischen dem Viernheimer Dreieck und dem Viernheimer Kreuz von 21.25 Uhr an für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. (afs/pol)