Metropolregion

Unfall auf A61 - Fahrer fällt in Sekundenschlaf

Archivartikel

Dannstadt.In Sekundenschlaf ist ein 47-Jahriger gefallen, bevor er auf der A61 einen Unfall baute. Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich dieser am Donnerstagabend, als der Mann in Richtung Norden unterwegs war.

Kurz vor der Tank- und Rastanlage Dannstadt sei der Mann in einen Sekundenschlaf gefallen und auf ein Fahrschulauto aufgefahren. An der rechte Schutzplanke kam der Wagen des 47-Jährigen zum Stehen. Laut Angaben der Polizei entstand ein Schaden in Höhe von rund 17 000 Euro. Verletzt wurde niemand. 

Zum Thema