Metropolregion

Unfall auf B 9 - drei Personen leicht verletzt

Archivartikel

Römerberg.Bei einem Verkehrsunfall auf der B 9 bei Römerberg sind drei Personen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei befuhr am Neujahrstag ein 65-jähriger Autofahrer die Bundesstraße in Richtung Karlsruhe. Aus Unachtsamkeit stieß ein 28-Jähriger mit seinem Wagen gegen das Fahrzeugheck des 65-Jährigen. Dieser verlor die Kontrolle über sein Auto und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 65-Jährige und zwei Mitfahrerinnen im Alter von 65 und 28 Jahren wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der 28-Jährige und dessen Kind, welches sich zum Unfallzeitpunkt im Fahrzeug befand, überstanden den Aufprall unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren jedoch nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 18 000 Euro. Die rechte Fahrspur der Bundesstraße war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme gesperrt.

Zum Thema