Metropolregion

Unfall auf B39: Kleinkind und drei weitere Personen verletzt

Archivartikel

Angelbachtal.Bei einem Unfall sind am Samstagmittag auf der B39 bei Angelbachtal vier Personen - darunter ein Kleinkind - verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 47-jährige Autofahrerin gegen 12 Uhr auf der B39 von Angelbachtal in Richtung Mühlhausen unterwegs. Sie geriet nach rechts auf den Grünstreifen, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem entgegenkommenden Transporter sowie einem nachfolgenden Wagen.

Durch die Kollision wurde die 47-jährige Unfallverursacherin in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde leicht verletzt. Sowohl die Insassen des Transporters, eine 33-Jährige und ein dreijähriges Kleinkind, als auch der 20-jährige Autofahrer wurden leicht verletzt. Alle am Unfall Beteiligten kamen ins Krankenhaus.

Die drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 22.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B 39 zwischen Angelbachtal/Eichtersheim und Mühlhausen bis 15 Uhr gesperrt.

Zum Thema